Ich bin mit dem Deutschen Schäferhund aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.

Mein Name ist Tim Klatt.
Ich wurde am 27.08.1988 in Lübz geboren.

Da ich noch ein recht junger Hundesportler bin, möchte ich im Folgenden auf die Menschen eingehen, die mich an den Hundesport herangeführt und meine Liebe zum Deutschen Schäferhund geprägt haben. Mein größter Dank gilt meinem Opa, Peter Klatt, der leider viel zu früh im Alter von 55 Jahren 2002 verstorben ist.
Aufgewachsen ist mein Opa auf einem Bauernhof und er war ein großer Tierliebhaber. Sein ganz besonderes Interesse galt schon im Kindesalter den Hunden. Nach Schulabschluss und Beendigung der Ausbildung wurde er 1969 Mitglied des Schäferhundevereins und erwarb seinen ersten Deutschen Schäferhund „Asta vom Schmiedeberg“. 1973 begann er mit der Zucht von Schäferhunden. Der erste Wurf fiel am 19.10.1973.
Sein Zwinger „Vom Lübzer Eldetal“ ist seit dem 06.03.1972 geschützt und es fielen insgesamt 89 Würfe in diesem Zwinger. Er legte mit einer Vielzahl von Hunden erfolgreich Prüfungen ab und belegte mit seinen Hunden auf vielen Zuchtschauen vordere Ränge.

Mehr als 20 Jahre war er Vorsitzender der Ortsgruppe Lübz.
Im Zeitraum 1991 – 1997 organisierte er mit den Mitgliedern der Ortsgruppe Lübz sechs Landesgruppenschauen, auf denen jeweils über 100 Sportfreunde ihre Deutschen Schäferhunde präsentierten. Viele Teilnehmer und Gäste sprachen sich lobend über die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen aus.
Unterstütz wurde mein Opa von seiner Familie, insbesondere von seiner Tochter Jana Klatt, die ebenfalls bereits als Kind nur ein Hobby hatte – Deutsche Schäferhunde. Sie züchtet seit dem Jahre 1985 auf dem Zwingernamen „vom Prinzenhof“. (zweite von rechts)
Nach dem Tode meines Opas bin ich im Sommer 2002 von Rostock zu meiner Oma nach Lübz gezogen.Mit ihrer Unterstützung und der meiner Tante Jana war es mir möglich, in begrenztem Umfang weiterhin Schäferhunde zu halten und intensiv meinem Hobby nachzugehen.
Ich möchte aber auch den Sportfreunden danken, die mich jederziet mit ihren Ratschlägen unterstützen und die es mir durch die Mitnahme zu den Zuchtschauen in ganz Deutschland ermöglichen, meine Hunde dort zu präsentieren.
Hierzu gehören unter anderem:
xxxxxxHerr Joachim Krieg – „von Tafalga“
xxxxxxHerr Heinz Preller – „vom Römerland“
xxxxxxHerr Horst Cordier – „von der Kirchheck“
xxxxxxHerr Werner Zwiertz – „vom St.-Michaels-Berg“
Ebenfalls Dank sagen möchte ich der Firma „Bosch Tiernahrung GmbH & Co.“ in Blaufelden-Wiesenbach für ihre vielfältige Unterstützung.

Geschichte | Team | Über mich | Hunde | Zuchtplanung/Welpen | Verkäufe | Gästebuch | Links | Kontakt/Impressum
© 2006-2011 Zwinger "Vom Lübzer Eldetal" Tim Klatt